Sabina Bachmann, Berlin, Outdoor, Online, Erlebnispädagogin, Yogalehrerin, Late Cat Yoga

Namasté, ich bin Sabina...

Ich bin ausgebildete und zertifizierte Yoga-Lehrerin und biete Yoga im Raum Berlin und online von und nach überall an. Mein bevorzugter Yoga-Stil ist ein eher kraftvoller Vinyasa Flow mit Elementen aus dem Faszien- und Yin-Yoga. Da ich selbst Abwechslung brauche und schätze, bieten meine Stunden eine gewisse Varianz. Firmen biete ich bspw. auch Online-Yoga-Programme für den Arbeitsplatz an. Am wichtigsten ist mir, verschiedensten Menschen einen Zugang zu und Teilhabe an Yoga zu ermöglichen. Und genau so gestalte ich meine Yoga-Stunden - integrativ und mit vielen Optionen, in denen sich jede*r Einzelne wiederfinden kann.
Vielleicht ist es das Wort "Verbindung", welches meine Grundintention am besten beschreibt - und welches ich bereits am Anfang meiner Ausbildung zur Yogalehrerin auf einen Zettel geschrieben habe, der dann feierlich den Flammen eines Feuers übergeben wurde. Aber es gibt noch mehr solcher Wörter - sieh selbst...

bunt, Lichtreflexion

Leichtigkeit - Kraft - Humor - Intuition - Imperfektion - Authentizität - Dynamik - Kreativität - Forschen - Entdecken - Spüren - Freiraum - Integration - Mut - Spiel - Fließen - Neugier - Gelassenheit - Regeneration - Ruhe

Meine Yoga-Bio

Yoga ist ... Berlin (Cécile Guyomard): 300+ Std. Hatha und Vinyasa Flow Yoga
Yoga ist ... Berlin (Cécile Guyomard): 20 Std. Yin Yoga
Yoga ist ... Berlin (Cécile Guyomard): 20 Std. Yoga für emotionale Balance
FASZIO® - Ganzheitliches Faszientraining: 50 Std. Faszien-Yoga
Kinderyoga Berlin (Andrea Helten): 30 Std. Kinder- und Teenie-Yoga
Kinderyoga Berlin (Andrea Helten): 6 Std. Eltern-Kind-Yoga
Yoga ist ... Berlin (Cécile Guyomard): 20 Std. Prenatal-Yoga
Silver Yoga 60 + (Sabine Klein): 16 Std. Yoga für Senior*innen

Sitzen, tippen, klicken... 

Ursprünglich hat es mich aus dem ländlichen Südbrandenburg nach Berlin für das Studium der Erziehungswissenschaften verschlagen. Nach etwas Weltenbummlerei fand ich zurück in Berlin nach einer mittelkurzen Phase der Ungewissheit meinen (Büro-)Berufseinstieg. Ich kletterte die Karriereleiter hinauf bis zur Assistenz der Geschäftsführung. Mit langen Arbeitstagen im Büro kenne ich mich also aus und freue mich umso mehr, dass ich mit passenden Übungen aus meinem Business-Yogaangebot nun Menschen mit bürotypischen Beschwerden Erleichterung verschaffen darf. Ich liebe den Moment, wenn mich nach der Praxis entspannte Gesichter anblicken und ich das Gefühl habe, dass ihr Tag mit Leichtigkeit weitergehen kann. 

Ich, du, alle(s)...

Mein reines Büroleben habe ich erst mal hinter mir gelassen und das fühlt sich für mich gut und richtig an.
Zu wissen, was ich nicht (mehr) möchte, ist auch Teil meines Lern- und Entwicklungsprozesses. Stattdessen begleite ich nun – sowohl yogisch als auch pädagogisch – andere in ihrer Entwicklung und blühe auf, wenn ich sehe, wie Menschen lernen, selbst gut für sich zu sorgen und ihre Komfortzone schrittweise erweitern und dies darin mündet, dass sie sich von Herzen auch um andere und unsere Umwelt kümmern können. Mit meinem Yogaangebot möchte ich also einerseits Selbstwahrnehmung und -fürsorge unterstützen und einen Raum für Empathie und Verbindung zu Mensch und Natur eröffnen. 


Suche, finde, biete...

Ich bin kein Mensch mit 5-Jahresplan in der Tasche. Ich fühle mich frei und sicher und weiß, dass ich für ein gutes Leben gar nicht so viel brauche. Ich blicke dem was kommt mit Neugier entgegen und lasse mich täglich inspirieren. Die Inspirationen lasse ich auch gern in meine regulären Drop in-Yogastunden einfließen, in denen ich natürlich wiederrum inspiriert werde, denn ich bin dabei ja nicht alleine. Ich vermeide daher auch das Wort "Unterricht", denn niemand steht unter mir. Ich gebe und nehme zugleich – so entwickeln wir uns gemeinsam weiter.

So suche und finde ich immer weiter – nur die Suche nach meinem inneren "Early Bird" war bisher vergebens! :) 

Tätowierte Frau auf alter Grafitti-Brücke, Late Cat Yoga